„Erst weiß wie Schnee, dann rot wie Blut, schmeckt allen Kindern gut“

Kirschenkönigin Fränkische Schweiz200.000 Kirschbäume auf 2.500 Hektar – die Fränkische Schweiz ist eines der größten Kirschenanbaugebiete in Deutschland. Und wirft man einen Blick auf das Blütenbarometer www.fraenkische-schweiz.com, dann weiß man, dass es wieder soweit ist: Erntezeit. Jetzt stehen die Kirschbauern wieder am Straßenrand und verkaufen ihre rote Pracht – von Pretzfeld über Kalchreuth bis Dormitz.

Weiterlesen

NAF investiert in die Zukunft

Grundsteinlegung

Grundsteinlegung NafDie NAF – Neunkirchener Achsenfabrik AG, kann eine Reihe erfolgreicher Geschäftsjahre vorweisen, die es ihr erlaubt, als langfristig und nachhaltig handelndes Familienunternehmen in die Zukunft des Standortes Neunkirchen am Brand zu investieren.

Weiterlesen

Barfuß – natürlich laufen lernen

BarfußDas Problem, mit dem der Äthiopier Abebe Bikila 1960 bei den olympischen Spielen kämpfte, kann man sich heute kaum mehr vorstellen. Die Lösung aber ist top-modern: Seine Schuhe waren durchgelaufen und weil sich auf die Schnelle kein passender Ersatz finden ließ, lief er barfuß – wie zuhause auch – und gewann Gold in Weltrekordzeit.
Weiterlesen

„Alte Ziegelei” – der Bau beginnt…

Alte Ziegelei SpardorfDie alte Ziegelei soll in guter Erinnerung bleiben. Die ehemalige Ziegelei Schultheiß war lange Zeit ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für Spardorf. Und soll es – in moderner Form – auch weiterhin bleiben. Auf dem rund acht Hektar großen Gebiet entsteht eine „neue Ortsmitte“, die sowohl Einzelhandelsbetriebe als auch Wohnraum beinhaltet. Noch vor Jahresende 2018 soll das Geschäft hier blühen.

Weiterlesen

Gegen alles ist ein fränkisches Kraut gewachsen

LöwenzahnImmer wieder ärgern wir uns über Unkraut in unserem Garten, auf den Gehwegen und am Feldrand. Und übersehen dabei glatt, welche Schätze ganz in unserer Nähe wachsen. Denn fast jede einheimische Pflanze hat eine positive Wirkung und gerade im Hinblick auf das steigende Gesundheitsbewusstsein bietet es sich an, sich wieder mehr auf die Speisekammer und den Medizinschrank der Natur zu konzentrieren.
Weiterlesen